Ziele und Schwerpunkte der CDU Wannweil für die Jahre 2014 - 2019
 
 
Den dörflichen Charakter Wannweils bewahren
unsere Bürgerinnen und Bürger sollen sich in ihrer Heimatgemeinde wohlfühlen.
 
Innenentwicklung geht vor Außenentwicklung
wir werden wie bisher diesen Grundsatz im Gemeinderat vertreten, keine Neubaugebiete ausweisen und so weiterhin sparsam mit Grund und Boden umgehen.
 
Erhalt möglichst vieler Naturfreiräume um Wannweil
ist für uns ein Stück Lebensqualität für unsere Bürger. Wir haben beim Regionalverband erreicht, dass der Industrievorsorgestandort "Mark" auf Wannweiler Markung nicht mehr im Regionalplan enthalten ist.
 
Spinnereiareal bebauen
ist die logische Konsequenz dieser Grundsätze. Wir haben mit umfangreichen Anträgen dafür gesorgt, dass die Entwürfe von Bebauungsplan und Erschließungsvertrag unseren Vorstellungen von Klimaschutz- und Energiesparmaßnahmen entsprechen.
 
Familien fördern
wir wollen den hohen Standard bei den Freiwilligkeitsleistungen sowie in Schule und Kindergärten halten und begrüßen die Maßnahmen der Verwaltung zur Betreuung von unter Dreijährigen
 
Kinderbetreuung
Die Einrichtung einer "TigeR - Gruppe" zur Betreuung "unter Dreijähriger" war ein weiterer Schritt in diese Richtung.
 
Tagesmütter
können eine wichtige Rolle in der Kinderbetreuung spielen und sollten auch in Wannweil deshalb vermehrt gefördert werden, um zukünftigen Bedarf abzudecken.
 
Jugendarbeit fördern
neben der bestehenden Jugendförderung in den Vereinen wollen wir prüfen, ob und in welcher Weise auch die Förderung kirchlicher Jugendarbeit möglich ist.
 
Die solide Finanzpolitik fortführen
denn sie ist Grundlage allen kommunalpolitischen Handelns. Wir verfolgen zielstrebig unser mittel- und langfristiges Finanzkonzept für Wannweil und trennen das Wünschenswerte vom Machbaren.
 
Handwerk, Handel und Gewerbe
schaffen Arbeitsplätze und sind uns wichtig.
 
Schnelles Internet
wir unterstützen alle Bemühungen in dieser Hinsicht, weil Unternehmen und Private dieses zeitgemäße Kommunikationsmittel brauchen.
 
Dorfsanierungsmaßnahmen fortführen
wir begrüßen die Initiative der Verwaltung und sind bereit, die 600.000,-€ Fördermittel durch den Einsatz von ca. 2,5 -3 Mio. € aus der Gemeindekasse vollständig abzurufen.
 
Neubau Feuerwehrhaus
wir stehen zu unserer Feuerwehr! Hochwasser, Hagelunwetter und andere Ereignisse zeigen, wie sehr wir auf eine funktionierende Feuerwehr mit entsprechender Logistik angewiesen sind.
 
Die Sanierung schadhafter innerörtlicher "Feldwege" fortführen
nach verlängerter Marienstraße und Unterer Haldenweg muss noch der Hintere Silcherweg mit einem Belag versehen werden.
 
Landschaftserhaltungsverband
wir haben den Beitritt zu diesem Verband beantragt, um Fördergelder für Natur- und Umweltprojekte in Wannweil beantragen zu können, die dem Erhalt unserer Kulturlandschaft dienen.
 
Erhalt unserer Streuobstwiesen
wir beantragen zu diesem Zweck mehr Geldmittel und haben wesentlichen Anteil daran, dass die Sanierung unserer Bestände nun hoffentlich konkret in Angriff genommen wird.
 
Veränderte Öffnungszeiten Grüngutabgabe
es macht Sinn, die Öffnungszeit auf Samstag Nachmittag zu verlegen, damit Samstag Morgen gearbeitet und nachmittags abgeliefert werden kann.
 
Pflege Grünanlagen
um hier Verbesserungen zu erreichen, haben wir eine Organisationsuntersuchung des Bauhofes beantragt.
 
Arbeitskreis Umwelt und Natur
wir streben eine Neubelebung dieses Arbeitskreises an, weil ohne ehrenamtliches Engagement die notwendigen Pflegemaßnahmen unserer Kulturlandschaft kaum mehr leistbar sind.
 
Energiesparmaßnahmen weiterführen
nach Blockheizkraftwerk Uhlandschule, Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen, dem Bezug von Ökostrom usw. wollen wir weitere Möglichkeiten prüfen.
 
Das Miteinander in unserer Gemeinde fördern
deshalb unterstützen die CDU-Kandidaten die wichtige Arbeit der Kirchen und Vereine in vielfältiger Weise.
 
Heimat erhalten, gemeinsam gestalten
getreu diesem Motto sind unsere Gemeinderäte und Kandidaten jederzeit ansprechbar und offen für alle Anregungen, Ideen, Probleme und Fragen aus der Bürgerschaft.

 

 

Stand: 02/2014