Gemeinderatsarbeit der CDU Fraktion
 
  zurück
Bauleitplanung ehemalige Spinnerei Wannweil
Antrag der CDU-Fraktion vom 21.04.2010


Die CDU-Fraktion stellt folgenden Antrag:

 

Die Verwaltung stellt dem Gemeinderat in Sachen "Nichtkauf Spinnerei 1987/88" die wesentlichen Unterlagen 1987/88 - namentlich die GR-Drucksache 46/87 mit Anlagen, die wesentlichen damaligen nichtöffentlichen Protokolle, den damaligen Bebauungsplanentwurf der Gemeinde, die dazu abgegebene Stellungnahme des LRA zur Vorbereitung etwaiger Entscheidungen zur Verfügung.
Vor allem aber sollte auch eine Planübersicht zu den Holy-Grundstücken links der Echaz im Bereich Kieser gegeben werden.

 
Begründung:

Das zukünftige Thema Bauleitplanung Spinnerei wird bei tatsächlicher Realisierung zu einem ganz zentralen Thema für die Gemeinde Wannweil. Dabei sind die anstehenden Probleme vielfältiger Natur und bedürfen nach Vorlage einer Absichtsplanung durch die Eigentümer einer umfassenden Betrachtung durch alle beteiligten Behörden, insbesondere natürlich des Gemeinderates als des für die Bauleitplanung zuständigen Gremiums.
Hilfreich sind hierbei die Überlegungen und Gedanken, die sich damals Gemeinderat und Verwaltung gemacht haben und die letztlich zu einem "Nichtkauf" durch die Gemeinde geführt haben, wobei ja z.Bsp. konkrete Kaufangebote für die Flächen außerhalb des Betriebsgeländes gemacht wurden. Ohne diese "alten" Informationen fehlt dem Gremium Hintergrundwissen, das für die weiteren Entscheidungen durchaus von Interesse ist.

 
 

Für die CDU - Fraktion:

Erich Herrmann

 
zurück

 

 

Stand: 04/2010